Altgeräte gehören nicht in den Hausmüll! Elektroaltgeräte enthalten wertvolle Ressourcen, die in Recyclingverfahren wiedergewonnen und wiederverwendet werden können. Außerdem enthalten sie aber auch Schadstoffe, die keinesfalls in die Umwelt gelangen dürfen.

entsorgung recycling
Die „durchgestrichene Mülltonne auf Rädern“ auf Ihren Elektro- und Elektronikgeräten weist deshalb darauf hin, dass Altgeräte nicht über den Hausmüll entsorgt werden dürfen, sondern getrennt gesammelt werden müssen.

Deshalb sind Sie dazu verpflichtet, Ihre Elektroaltgeräte bei einer offiziellen Rücknahmestelle, zum Beispiel beim lokalen Wertstoff- oder Recyclinghof oder auch bei uns, in allen Servicebüros von ComputerService-Network (unabhängig ob bei uns gekauft), abzugeben. Wir übernehmen die für Sie kostenlose fachgerechte Behandlung, Verwertung und Entsorgung entsprechend der gesetzlichen Vorgaben.

Bitte achten Sie vor der Abgabe des Geräts immer darauf, Ihre personenbezogenen Daten auf den Altgeräten zu löschen!

Altgeräte mit einer Kantenlänge von maximal 25 Zentimetern können Sie in haushaltsüblichen Mengen (maximal 5 Geräte einer Geräteart, bspw. 5 Notebooks) kostenfrei bei uns abgeben. Bringen Sie das zu entsorgende Gerät in einem unserer SERVICEBÜROS vorbei. Auch Ihre größeren Altgeräte nehmen wir beim Neukauf eines vergleichbaren Geräts gerne kostenfrei zurück.

Liegt das nächste Servicebüro nicht auf ihrem Weg? Dann können Sie ihr ausgedientes Altgerät auch kostenfrei an einer anderen Rücknahmestelle in Ihrer Nähe abgeben. Die nächste Rücknahmestelle für den Kreis Calw finden Sie unter der Website: www.awg-info.de. Kommen Sie bei Fragen einfach auf uns zu.

 

ELEKTROGERÄT JA ODER NEIN

Als Faustregel gilt: Alle Produkte, die in irgendeiner Form elektrische Energie nutzen, gelten als Elektrogeräte. Achten Sie auf das Symbol der durchgestrichenen Mülltonne. Dieses deutet darauf hin, dass es sich tatsächlich um ein Elektrogerät handelt. Sie finden das Symbol entweder auf dem Produkt selbst, seiner Verpackung oder in der Gebrauchsanweisung.

 

VORSICHT BEI BATTERIEN UND AKKUS

 

Batterien und Akkus, die in Geräten nicht fest verbaut sind (z.B. in Digitalkameras oder ältere Notebooks), sollten aus Sicherheitsgründen vor der Abgabe des Altgeräts entnommen und getrennt entsorgt werden. Nutzen Sie für die Rückgabe Ihrer Batterien und Akkus gerne die in unseren Servicebüros bereitgestellten Sammelbehältnisse. Kleben Sie bei Lithiumbatterien die Batteriepole ab, um Kurzschlüsse zu vermeiden.

 

DATENSCHUTZ

Ihre Daten gehören Ihnen! Bitte achten Sie deshalb vor der Abgabe Ihrer Altgeräte darauf, alle auf den Altgeräten vorhandenen persönlichen oder sensiblen Daten zu löschen. Sollten Sie sich hier nicht sicher sein, dann übernehmen wir die unwiederbringliche Löschung für Sie.

 

RÜCKGABE MIT DER SPEDITION

Geräte, die entweder mehr als 31,5 kg wiegen, deren Gurtmaß im Falle der Versendung eine Länge von mindestens 3,60 m hat oder bei denen eine Seitenlänge des Geräts 2,00 m überschreitet, werden von uns per Spedition versandt. In diesem Fall nimmt unser Spediteur Ihr Altgerät einfach mit. Bitte beachten Sie für diese Form der Rückgabe folgendes:

  • Informieren Sie uns beim Kauf Ihres neuen Geräts im Servicebüro oder über unseren Onlineshop darüber, dass Sie zur Lieferung Ihres neuen Geräts auch die Mitnahme Ihres Altgeräts wünschen. Wählen Sie während des Bestellvorgangs dafür bitte die (kostenfreie) „Altgerätemitnahme“ aus.
     
  • Haben Sie über den CS-N Shop bestellt und wünschen eine Rückgabe Ihres Elektroaltgeräts (Großgerät), dann kontaktieren Sie bitte nach Erhalt Ihrer Bestellbestätigung unsere Kundenbetreuung. Wir informieren unsere vertraglichen Lieferlogistiker über Ihren Rücknahmewunsch. Informationen zu unseren Büro Öffnungszeiten erhalten sie über diesen Link: Öffnungszeiten.
     
  • Trennen Sie das Altgerät vom Strom.
     
  • Entfernen Sie alle herausnehmbaren Batterien und Akkus. Wir möchten Sie bitten diese aus Sicherheitsgründen separat in unseren Servicebüros zurückzugeben. Um Kurzschlüsse zu vermeiden, sollten bei Lithiumbatterien die Batteriepole zudem vor der Abgabe mit Klebestreifen isoliert werden.
     
  • Löschen Sie alle persönlichen Daten von Ihrem Altgerät. Das BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik) informiert hier über das richtige Vorgehen.

Wollen Sie ihr Altgerät zu einem anderen Zeitpunkt zurückgeben? Dann bringen Sie ihr ausgedientes Altgerät bis zu 6 Wochen später einfach zu einer anderen Rücknahmestelle in Ihrer Nähe. Die nächste kostenfreie Rücknahmestelle für den Kreis Calw finden Sie auch unter der WebSite: www.awg-info.de.

  


Ressourcenschonung geht jeden etwas an!